Dadavaganza

Dadavaganza – Duo für Musische Lyrikperformance, feat. Fräulein Hahnkamper (performance, text, vocals) & Zarin Hageneder (flutes, electronica)

Künstlerin Fräulein Hahnkamper performt Lyriktexte aus eigener Feder – avantgardistisch – feminin, von Märchen und Mythologie, Dada, Albtraum und Absurdem, Wien und Wienerischem. Mit der klassisch – zeitgenössischen Flötistin Zarin Hageneder präsentiert sie als Duo Dadavaganza! ein lyrisch – musikalisches Varieté.

Fräulein rezitiert, singt, geräuscht, bezirzt und bewegt, dies mit erotisch – kabarettistischen Elementen sowie viel Mut zur Hässlichkeit, Zarin melodeit, tönt und trillert barock berahmt bis avantegardistisch vogelfrei Flötenkunst- stücke. Performt wird in Mutter – und Fremd -, Noten – inklusive Tiersprachen. Überraschung des Abends: vielleicht die publikumsinteraktive Territorialimprovisation, oder doch die Ein- Bindung des Publikums? Lassen Sie sich überrascheln.

Dadavaganza! – alles außer keine Kunst!

 

Biographien

Fräulein (Magdalena) Hahnkamper ist Sängerin und Lyrikperformerin. In Amsterdam studierte sie Jazzgesang (MA/BA) und schrieb ihre Masterthese (2014) Das Entartete Lachen –  Jüdische Wiener Kabarettisten von 1918 – 1945. 2013 gewann sie im Duo megalodon’na 2013 den Ö1 Lyrikpreis Hautnah. Die Künstlerin trat/tritt mit Jazz und Performance in Österreich, Holland, Russland, Deutschland, Frankreich und den USA auf, spielte die Hauptrolle in Filmkünstlerin Lyuba Matyunina’s (RU) Post Fairy Tale, und wirkt derzeit kompositorisch, textlich, gesanglich und performativ in mehreren, teils interdisziplinären Projekten. (Zeitgenössisches Bläserensemble PHOEN, DanceAbility Projekt Jattle, Bam and Poetry, div. Soloperformances, Soundworkshops, Jazzensemble mit Gitarrist Valentin Eybl etc.)
www.magdalenahahnkamper.com
www.fraeuleinperformt.org

​Musikerin Zarin (Karin) Hageneder studierte an der Anton Bruckner Privatuniversität und dem Conservatorium van Amsterdam Block- und Querflöte (BA, BA, BMus). Sie wirkte in symphonischen Orchestern (Brucknerorchester Linz, Tonkünstler Niederösterreich), in barocken Ensembles (Austrian Baroque Company, The Royal Wind Music, Quadriga Consort), in Solokonzerten, bei Wettbewerben und in internationalen Tourneen (Australien, Asien). Im Wintersemester 2015/16 übernahm sie die Vertretung für die Blockflötenklasse am Joseph Haydn Konservatorium in Eisenstadt. Aktuell ist sie mit folgenden Ensembles zu hören: Dadavaganza, Fiori Musicali Austria, sweet flute project, Wiener Hoffräulein, dRUMMER qUEEN. Karin Hageneder lebt als freischaffende Musikerin in Wien und unterrichtet Block- und Querflöte am Zentrum für Musikvermittlung. 

 

video

Zungen