8. Burgenländischer Blockflötentag


Eisenstadt, Burgenland, Österreich Kultur- und Kongresszentrum Eisenstadt

Time
Saturday @ 5:30 PM

Venue Details

Address
Franz Schubert-Platz 6, Eisenstadt, Burgenland 7000, Österreich

8. Burgenländischer Blockflötentag ‘Tierisch Flötastisch’

Unter dem Motto ‘Tierisch Flötastisch’ tauchen wir am 8. Burgenländischen Blockflötentag in die bunte, fröhliche und natürlich musikalische Welt der Tiere ein. Hier anmelden und Konzertkarten reservieren!

Wann: Freitag,    20. April 2018, 15.30 bis 18.00 Uhr
Samstag,  21. April 2018, 09.30 bis 18.30 Uhr
Wo: Zentralmusikschule Eisenstadt
Konzert: Samstag, 21. April 2018 | 17.30 Uhr | Kulturzentrum Eisenstadt

Den Folder mit allen Infos gibt’s als PDF beim Klick auf den Link!

Die jüngsten BlockflötistInnen mischen sich in der Zentralmusikschule Eisenstadt schon am Freitagnachmittag lautstark unter die Tierwelt und feiern zusammen mit Schmetterlingen, vielen bunten Vögeln, Hunden, Affen, Ameisen, einfach allem was da kreucht und fleucht, ein riesiges Wald- und Wiesenfest.

Unsere WorkshopleiterInnen, Sabrina MaurerSilvia Nemeth und Karin Hageneder, halten viele musikalische Überraschungen für Euch bereit. Ihr erarbeitet in drei Workshopgruppen – von Anfänger bis Leicht Fortgeschrittene 2 – stimmungsvolle Stücke für das Präsentationskonzert am Samstag im Kulturzentrum Eisenstadt. Schmetterlinge erzählen von ihren schillernden Träumen, Eure Blockflöten imitieren den Ruf vieler bunter Vögel und mit schwungvoller Musik lasst Ihr sogar die Affen tanzen!

Die israelische Blockflötistin und Pädagogin Drora Bruck hat für Euch Lieder und Tänze aus ihrer Heimat mitgebracht, die Ihr in einem kleinen Workshop entdecken könnt. Außerdem gibt es für alle TeilnehmerInnen die Möglichkeit die große Familie der Blockflöte kennenzulernen und auszuprobieren!

Das Blockflötenorchester wird diesmal in der Zentralmusikschule Eisenstadt unter der Leitung unseres „Blockflötentag-Dirigenten“ Thomas List die ganze Blockflötenfamilie zum Klingen bringen. So taucht Ihr am Samstag mit Hits aus Film und Fernsehen auch in die Welt der Tiere ein. Der Disney-Filmsong-Klassiker „Probier’s mal mit Gemütlichkeit“ und die Titelmelodie von „Biene Maja“ bringen Euch sicher zum „Swingen“! Natürlich darf auch ein kleiner Abstecher in die Musik aus längst vergangenen Tagen nicht fehlen: Mit einer „Allemande“ von Johann Hermann Schein bekommen wir einen kleinen Einblick in die Welt des Frühbarocks. Und wenn wir schon beim Zeitreisen sind: Auch diesmal wurde für uns eigens ein Stück komponiert! Angélica Castelló ermöglicht uns mit dem Werk „Fantastische Wesen“ wieder eine Mitwirkung an einer Uraufführung!

Während den Pausen gibt es wieder die Möglichkeit (nicht nur) in Neuerscheinungen der Blockflötenliteratur zu stöbern. Damit wir unsere Notensammlung etwas erweitern können, ist diesmal Musik Pertak aus Eisenstadt mit einer Notenausstellung vor Ort.

Den krönenden Abschluss dieses „tierisch-flötastischen“ Tages bildet dasPräsentationskonzert im Kulturzentrum Eisenstadt. In diesem werden die erarbeiteten Stücke aller Workshopgruppen und der „Pop-Block-Band“ (unter der Leitung von Sonja Koch und Peter Janisch) zur Aufführung gebracht.
Das Konzert beginnt um 17.30 Uhr im Kultur- und Kongresszentrum Eisenstadt, Franz Schubert-Platz 6, 7000 Eisenstadt.

Karten zum Preis von € 12,- (Erwachsene), € 7,- (Jugendliche und Studenten) – für Kinder unter 12 Jahren ist der Eintritt frei – können Sie hier reservieren und sind an der Abendkassa erhältlich.

Nachlese gibt es Hier!